mack.partners Logo

Wiki

Carbon Risk Real Estate Monitor (CRREM)

Carbon Risk Real Estate Monitor (CRREM)

Der Carbon Risk Real Estate Monitor (CRREM) ist ein Instrument, das speziell für die Immobilienbranche entwickelt wurde, um die klimabezogenen Risiken im Zusammenhang mit Investitionen in Gebäude und Immobilien zu bewerten und zu managen. Der CRREM zielt darauf ab, den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu unterstützen, indem er Immobilieninvestoren und -entwicklern Werkzeuge zur Verfügung stellt, um den CO2-Fußabdruck ihrer Portfolios zu quantifizieren und zu reduzieren.

Merkmale und Funktionen des CRREM:

  1. CO2-Fußabdruck-Berechnung: Der CRREM ermöglicht es Investoren und Immobilieneigentümern, den aktuellen und zukünftigen CO2-Fußabdruck ihrer Immobilienportfolios zu berechnen. Dies geschieht durch die Analyse und Bewertung der Energieeffizienz der Gebäude sowie ihrer Betriebs- und Nutzungsprofile.
  2. Klimarisiko-Bewertung: Der CRREM bewertet die Exposition von Immobilienportfolios gegenüber klimabezogenen Risiken, wie z.B. potenziellen Wertminderungen aufgrund von Regulierungen im Zusammenhang mit Kohlenstoffemissionen, steigenden Betriebskosten aufgrund ineffizienter Gebäude oder physischen Risiken durch extreme Wetterereignisse.
  3. Szenario-Analyse: Durch die Durchführung von Szenario-Analysen hilft der CRREM den Investoren, die Auswirkungen verschiedener zukünftiger Klimaszenarien auf ihre Immobilienportfolios abzuschätzen. Dies kann Investitionsentscheidungen unterstützen und langfristige Strategien zur Reduktion von Kohlenstoffrisiken informieren.
  4. Anpassung an internationale Standards: Der CRREM ist an internationale Standards angepasst, wie z.B. die Ziele des Pariser Abkommens, um sicherzustellen, dass die Berechnungen und Bewertungen mit globalen Klimazielen und Richtlinien übereinstimmen.
  5. Empfehlungen und Handlungsempfehlungen: Basierend auf den Ergebnissen bietet der CRREM Empfehlungen und Handlungsempfehlungen, wie Immobilieninvestoren und -entwickler ihre Portfolios klimafreundlicher gestalten können. Dies kann Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz, Investitionen in erneuerbare Energien oder Renovierungen zur Verringerung des Kohlenstofffußabdrucks umfassen.

Bedeutung und Nutzen des CRREM:

  • Risikomanagement: Durch die Integration von Klimarisiken in die Entscheidungsfindung können Investoren langfristige finanzielle Risiken minimieren, die mit steigenden Kohlenstoffpreisen oder regulatorischen Änderungen verbunden sind.
  • Nachhaltigkeit: Der CRREM fördert eine nachhaltigere Entwicklung in der Immobilienbranche, indem er Investoren dazu ermutigt, in Gebäude zu investieren, die langfristig umweltfreundlicher und energieeffizienter sind.
  • Kompatibilität mit globalen Standards: Als Instrument zur Bewertung von Klimarisiken unterstützt der CRREM die Umsetzung internationaler Standards und Verpflichtungen im Rahmen des Klimaschutzes und trägt zur Erreichung globaler Klimaziele bei.

Insgesamt spielt der CRREM eine entscheidende Rolle bei der Integration von Klima- und Nachhaltigkeitsaspekten in die Immobilieninvestitionen und trägt dazu bei, dass die Immobilienbranche ihren Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Hilfreich?

Bleibe Up-to-date

Hey du – werde Teil unserer Community und melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen