mack.partners Logo

Wiki

ZNU Standard

ZNU Standard

Der ZNU-Standard ist ein Nachhaltigkeitsstandard, der von der ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung GmbH (Center for Sustainable Corporate Management) entwickelt wurde. Die ZNU ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Witten/Herdecke in Deutschland, die sich auf Forschung und Entwicklung im Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung spezialisiert hat.

Merkmale und Ziele des ZNU-Standards:

  1. Ganzheitlicher Ansatz: Der ZNU-Standard verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für nachhaltige Unternehmensführung, der ökologische, ökonomische und soziale Aspekte umfasst. Unternehmen werden ermutigt, alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit in ihren Geschäftspraktiken zu berücksichtigen.
  2. Branchenübergreifend: Der Standard ist branchenübergreifend konzipiert und kann auf Unternehmen unterschiedlicher Größe und in verschiedenen Sektoren angewendet werden.
  3. Strukturierte Kriterien: Der ZNU-Standard legt klare Kriterien fest, anhand derer Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsleistung bewerten und verbessern können. Diese Kriterien umfassen typischerweise Themen wie Energie- und Ressourceneffizienz, Klimaschutz, Lieferantenmanagement, soziale Verantwortung und Stakeholder-Engagement.
  4. Zertifizierung: Unternehmen können ihre Erfüllung der ZNU-Standards durch eine unabhängige Zertifizierung nachweisen lassen. Diese Zertifizierung kann als Glaubwürdigkeitsnachweis gegenüber Investoren, Kunden und anderen Stakeholdern dienen.
  5. Forschungsbasiert: Der ZNU-Standard basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und wird kontinuierlich weiterentwickelt, um aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung zu berücksichtigen.

Anwendungsbereiche des ZNU-Standards:

  • Unternehmen: Kleine, mittlere und große Unternehmen können den ZNU-Standard nutzen, um ihre Nachhaltigkeitsbemühungen zu strukturieren und zu verbessern.
  • Bildungseinrichtungen: Der Standard kann auch in Bildungseinrichtungen angewendet werden, um Studierenden und Forschenden ein Rahmenwerk für nachhaltige Entwicklung und Unternehmensführung zu bieten.
  • Öffentliche Organisationen: Auch öffentliche Verwaltungen und Organisationen können den ZNU-Standard verwenden, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu definieren und zu erreichen.

Insgesamt trägt der ZNU-Standard dazu bei, Nachhaltigkeit als zentrales Element der Unternehmensstrategie zu verankern und Unternehmen zu unterstützen, ihre soziale und ökologische Verantwortung wahrzunehmen.

Hilfreich?

Bleibe Up-to-date

Hey du – werde Teil unserer Community und melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen