mack.partners Logo

Wiki

Scope 2

Scope 2

Scope 2 bezieht sich auf indirekte Treibhausgasemissionen, die entstehen, wenn eine Organisation Strom, Dampf oder gekaufte Wärme von externen Quellen bezieht. Diese Emissionen entstehen nicht direkt vor Ort der Organisation, sondern durch die Erzeugung der gekauften Energie außerhalb der betrieblichen Kontrolle. Hier sind einige konkrete Beispiele für Scope-2-Emissionen:

  1. Emissionsfaktoren des Stroms: Treibhausgasemissionen, die aus der Erzeugung von elektrischer Energie stammen, die eine Organisation von einem externen Stromversorger bezieht. Diese Emissionen können je nach Energiemix des Stroms variieren (z. B. Kohle, Erdgas, erneuerbare Energien).
  2. Emissionsfaktoren für gekaufte Wärme: Emissionen, die aus der Verbrennung von fossilen Brennstoffen oder anderen Quellen bei der Erzeugung von gekaufter Wärme oder Dampf entstehen, die eine Organisation für ihre Prozesse verwendet.
  3. Fernwärme und Fernkälte: Emissionen, die aus der Erzeugung von Fernwärme oder Fernkälte entstehen, die eine Organisation von einem externen Versorger bezieht.
  4. Importierter Strom: Treibhausgasemissionen, die aus dem Stromverbrauch entstehen, der durch Importe aus einem anderen geografischen Gebiet oder Land verursacht wird.
  5. Emissionsintensität von Energieversorgern: Dies bezieht sich auf den durchschnittlichen Emissionsfaktor des Stromversorgers, von dem eine Organisation ihren Strom bezieht, basierend auf dem Mix der Energiequellen des Versorgers (z. B. Kohle, Gas, erneuerbare Energien).

Die Berichterstattung über Scope-2-Emissionen ist wichtig, um die gesamten indirekten Auswirkungen einer Organisation auf das Klima zu verstehen, die durch ihre Energiebeschaffungsentscheidungen entstehen. Unternehmen können durch den Einsatz von umweltfreundlicheren Energiequellen oder Energieeffizienzmaßnahmen dazu beitragen, diese Emissionen zu reduzieren und ihre Klimaziele zu erreichen.

Hilfreich?

Bleibe Up-to-date

Hey du – werde Teil unserer Community und melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen