mack.partners Logo

Wiki

Obsoleszenz

Obsoleszenz

Obsoleszenz bezieht sich auf den Prozess, durch den Produkte oder Technologien veraltet oder überholt werden, entweder aufgrund technologischer Fortschritte, sich ändernder Kundenpräferenzen oder anderer wirtschaftlicher oder regulatorischer Faktoren.

Es gibt verschiedene Arten von Obsoleszenz, die sich auf unterschiedliche Aspekte beziehen können:

  1. Technologische Obsoleszenz: Dies tritt auf, wenn neue Technologien entwickelt werden, die ältere Produkte oder Technologien überflüssig machen. Ein Beispiel hierfür ist die Entwicklung von Smartphones, die ältere Mobiltelefone und deren Funktionen schnell veraltet erscheinen lassen.
  2. Funktionale Obsoleszenz: Produkte werden absichtlich so konstruiert, dass sie nach einer bestimmten Zeit veraltet sind oder nicht mehr funktionieren, um den Verkauf neuer Produkte zu fördern. Ein Beispiel ist die begrenzte Lebensdauer von Druckertintenpatronen oder Elektronikgeräten.
  3. Stilobsoleszenz: Veränderungen im Design oder in der Mode führen dazu, dass ältere Produkte als nicht mehr zeitgemäß oder unattraktiv angesehen werden. Dies kann bei Kleidung, Möbeln oder Unterhaltungselektronik der Fall sein.
  4. Ökonomische Obsoleszenz: Produkte werden durch den Hersteller oder den Markt als nicht mehr rentabel angesehen und aus dem Sortiment genommen, obwohl sie technisch noch funktionieren könnten. Dies kann bei Autos, Haushaltsgeräten oder sogar Softwareanwendungen auftreten.

Beispiele für Obsoleszenz:

  • Smartphones: Neue Modelle werden regelmäßig auf den Markt gebracht, die verbesserte Funktionen und Leistung bieten, wodurch ältere Modelle technologisch obsolet werden.
  • Software: Neue Versionen von Betriebssystemen oder Anwendungssoftware erfordern oft aktualisierte Hardware oder bieten Funktionen, die ältere Versionen nicht unterstützen, was zu funktionaler Obsoleszenz führt.
  • Mode: Kleidungsstücke oder Accessoires können durch sich ändernde Modetrends und Stilpräferenzen schnell veraltet erscheinen.
  • Elektronikgeräte: Eine begrenzte Lebensdauer von Batterien, Festplatten oder anderen Komponenten kann zu funktionaler Obsoleszenz führen, die den Austausch oder die Reparatur älterer Geräte erforderlich macht.
  • Automobile: Fahrzeuge können ökonomisch obsolet werden, wenn die Hersteller keine Ersatzteile mehr produzieren oder neue Technologien wie Elektrofahrzeuge an Beliebtheit gewinnen.

Obsoleszenz ist ein wichtiger Aspekt in der Konsumgesellschaft und hat Auswirkungen auf Verbraucherentscheidungen, Unternehmensstrategien und Umweltbelastungen durch den Anstieg von Abfall und Ressourcenverbrauch. Obsoleszenz steht im Widerspruch zu den Grundprinzipien von nachhaltigem Wirtschaften, insbesondere der Dauerhaftigkeit von Produkten.

Hilfreich?

Bleibe Up-to-date

Hey du – werde Teil unserer Community und melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen