mack.partners Logo

Wiki

Legacy Landscapes Fund (LLF)

Legacy Landscapes Fund (LLF)

Der Legacy Landscape Fund (LLF) ist ein Finanzierungsmechanismus, der darauf abzielt, natürliche Landschaften zu schützen, zu restaurieren und nachhaltig zu bewirtschaften. Diese Fonds werden häufig von verschiedenen Organisationen, darunter Umweltstiftungen, Regierungen und privaten Investoren, eingerichtet, um ökologische und soziale Ziele zu fördern.

Hauptmerkmale und Bedeutung des Legacy Landscape Funds (LLF):

  1. Natürliche Landschaften: LLFs konzentrieren sich auf den Schutz und die Wiederherstellung von natürlichen Ökosystemen wie Wäldern, Feuchtgebieten, Küstenlinien und Agrarlandschaften.
  2. Nachhaltige Bewirtschaftung: Ziel ist es, diese Landschaften nachhaltig zu bewirtschaften, um ökologische Funktionen zu erhalten oder zu verbessern, die Biodiversität zu fördern und klimabedingte Risiken zu mindern.
  3. Förderung der Gemeinschaft: LLFs unterstützen oft lokale Gemeinschaften durch wirtschaftliche Entwicklung, Verbesserung der Lebensgrundlagen und Stärkung der Resilienz gegenüber Umweltveränderungen.
  4. Partnerschaften und Investitionen: Sie setzen auf Partnerschaften mit Regierungen, Gemeinden, Unternehmen und Investoren, um die Finanzierung für ihre Projekte zu sichern.
  5. Erhaltung der Biodiversität: Durch den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Landschaften tragen LLFs zur Erhaltung der biologischen Vielfalt bei.
  6. Klimaschutz: Sie spielen eine wichtige Rolle im Klimaschutz, indem sie Kohlenstoff speichern und die Resilienz gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels stärken.
  7. Nachhaltige Entwicklung: LLFs fördern eine nachhaltige Entwicklung, indem sie lokale Gemeinschaften stärken, Arbeitsplätze schaffen und die Lebensgrundlagen verbessern.

Beispiele für Legacy Landscape Funds:

  • Global Environment Facility (GEF): Ein bekanntes Beispiel ist der GEF, der weltweit in Projekte investiert, die den Erhalt der biologischen Vielfalt und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen fördern. Der Fonds arbeitet eng mit Regierungen und internationalen Organisationen zusammen, um Programme zur Landschaftsrestaurierung zu unterstützen.
  • UN-REDD Programm: Das UN-REDD Programm zielt darauf ab, die Entwaldung und den Walddegradierung in Entwicklungsländern zu reduzieren und die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern zu fördern. Es arbeitet mit Ländern zusammen, um finanzielle Anreize für den Schutz und die nachhaltige Nutzung von Wäldern zu schaffen.
  • Impact Investment Funds: Verschiedene private Impact Investment Fonds investieren in Projekte zur Landschaftsrestaurierung und nachhaltigen Landnutzung. Diese Fonds ziehen Investoren an, die neben finanziellen Renditen auch positive soziale und ökologische Auswirkungen erzielen möchten.

Zusammengefasst sind Legacy Landscape Funds eine wichtige Finanzierungsinstrument, um die Herausforderungen des Naturschutzes und der nachhaltigen Entwicklung anzugehen, indem sie ökologische, soziale und ökonomische Ziele miteinander verbinden.

Hilfreich?

Bleibe Up-to-date

Hey du – werde Teil unserer Community und melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen