Tetra-Evolution

Natürliche Entwicklung zu höherer Komplexität, Ordnung und Bewusstsein

»It is not the strongest of the species that survives, not the most intelligent that survives. It is the one that is the most adaptable to change.«

– Charles Darwin

Evolution ist stets Tetra-Evolution​

Mit Blick auf die Integrale Landkarte wirkt Evolution stets auf alle vier Quadranten simultan. Studien zur Evolution zeigen, dass das Entstehen einer neuen Entwicklungsstufe in einem Quadranten stets in Ko-Evolution mit entsprechenden Entwicklungen in den anderen Quadranten geschieht. Ken Wilber spricht in diesem Zusammenhang von Tetra-Evolution.

Beispielsweise gehen mit dem Erreichen etwa einer neuen körperlichen Entwicklungsstufe (Rechts Oben; z.B. des Neokortexes) auch das simultane Entstehen einer neuen sozialen (Rechts Unten; Organisation als Jäger und Sammler in Stämmen), kulturellen (Links Unten; archaische Kultur) und intentionalen (Links Oben; Denken in Symbolen) Entwicklungsstufe einher.

Ko-Evolution in Quadranten​

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.

X