Subtile Energien spüren

Subtile Energien spüren

Radiästhesie – die Lehre der Schwingungen

Kennst Du das? Du kommst in einen Raum hinein und fühlst Dich sofort wohl? Oder auch unwohl – es ist dicke Luft oder die Energie ist irgendwie zäh? Du schläfst einige Nächste in einem Hotel und wachst morgens wie zerschlagen und gerädert auf, obwohl Du früh ins Bett gegangen bist? Oder Du wachst morgens immer auf derselben Ecke im Bett auf, obwohl da um dich herum noch viel mehr Platz wäre? Oder Du weist ganz genau, was Dein Gegenüber im nächsten Moment sagen wird? Oder ein lieber Mensch ruft Dich in dem Moment an, an dem Du an ihn oder sie denkst?

Wir sind viel mehr mit den subtilen Energien um uns herum verbunden, als wir normalerweise ahnen. Wenn Du beginnst Dich mehr mit den verschiedenen Zuständen Deines Bewusstseins zu befassen, werden Dir diese Dinge immer häufiger auffallen. Und das hat nichts mit Magie zu tun, sondern mit Deinem subtilen Öffnen und Spüren dieser Energien.

In alter Zeit war der Wünschelrutengänger noch ein Lehrberuf, den fast jeder auch heute noch kennt. Seit Opa und Omas Zeiten hat sich einiges verändert und inzwischen kann man viele Dinge wissenschaftlich erklären. Mache Dir dieses alte Wissen zunutze und werde selbst zum Rutengänger. Mit dem Tensor, dem Pendel oder der Rute kannst Du subtile Energien anzeigen und für Deine Arbeit oder Dein Wohlergehen nutzen.

»Man kann einem Menschen
nichts beibringen,
man kann ihm nur helfen,
es in sich selbst zu entdecken.«

– Gallileo Gallilei

Zielgruppe

Dieses Seminar ist besonders interessant für feinfühlige Menschen, die sich mehr Bewusstheit wünschen oder manchmal nicht wissen, wie sie sich vor energetischen Einflüssen schützen können. Das Seminar wendet sich auch an subtil arbeitende Coaches oder Therapeuten, die mit alternativen Ansätzen arbeiten.

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit subtilen Energien und Pendel, Tensor und Rute erforderlich.
  • Neugier für andere Menschen und die eigene Entwicklung ist hilfreich.

Nutzen

  • Entdecke Radiästhesie für Dich.
  • Erfahre wie vielfältig die Anwendung von Pendel, Tensor und Rute ist.
  • Erlerne den selbstständigen, praktischen Umgang mit Pendel, Tensor und Rute, u.a.
    • Resonanzen erkennen auf der physischen, emotionalen, mentalen, seelischen Ebene.
    • (Un-) Verträglichkeiten austesten.
    • Umwelteinflüsse, Störfelder und Linien aufspüren.
    • Aura-Scan und Lebensenergien ermitteln.
    • Systemische Einflüsse (Verstrickungen, Loyalitäten, Beziehungen) austesten.
  • Verbessere Deine Lebensqualität, indem Du Störfelder aufspüren und zukünftig vermeiden kannst.

Themen

Erlerne in diesem Einsteiger-Seminar den Umgang mit Pendel, Tensor und Rute. Es ist keine Zauberei, sondern erklär- und erlernbar.
Erfahre, wie unser Körper auf Schwingen reagiert und Du diese Schwingungen zur Anzeige mit Pendel, Tensor und Rute nutzen kannst:

  • Kennen lernen der verschiedenen Zustände des Integralen Ansatzes von Ken Wilber.
  • Erfahren, was Radiästhesie ist und wie sie funktioniert.
  • Werkzeuge Pendel, Tensor, Rute ausprobieren und sich darauf kalibrieren.
  • Wirksame Fragen zum Austesten und Abfragen stellen.
  • Energetischer Schutz für Dich und Dein Umfeld.
  • Exkursion in und um Basthorst zum Einüben und Vertiefen des Erlernten (bitte feste Schuhe und ggf. Regenzeug mitbringen).
  • Eigenes Erleben und Ausprobieren in praktischen Übungen.
  • Mit viel Spaß und Humor.

Kursunterlagen und Werkzeuge (Pendel, Tensor, Rute) werden von uns gestellt. Eigenes Werkzeug kann – falls vorhanden – mitgebracht werden. Falls Du Dir vorher bereits eigenes Werkzeug (Pendel, Tensor, Rute) zulegen möchtest, kontaktiere uns bitte vorher, um Fehlkäufe zu vermeiden, da man hier einiges falsch machen kann.

Vorgehen

Unsere Seminare und Ausbildungen sind sehr praxisorientiert und folgen dem EVA-Muster: Erfahren – Verstehen – Anwenden. Für einen optimalen Lernerfolg nutzen wir folgende Lern-Methoden im Wechsel:

  • Konzentrierte Theorie-Inputs und Hintergrundinformationen.
  • Demos und Beispiele aus der Praxis.
  • Übungen in Kleingruppen.
  • Reflexion in Kleingruppen oder im Plenum.
  • Supervision und Feedback durch die Ausbilder.

Termine und Dauer

Subtile Energien spüren – Ein Wochenende (1 x 2 Tage)

  • 28. bis 29. September 2019.

Seminarzeiten

  • Samstags 10:00 bis 18:00 Uhr.
  • Sonntags 10:00 bis 16:00 Uhr.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Rutengängermeisterin, Integraler Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Aufstellungsleiterin, Lehrtrainerin (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Prana Healing Anwender, Integraler Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie, Aufstellungsleiter, Lehrtrainer (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Frühbucher-Preis nur 250 € bei Buchung bis einen Monat vor Beginn des Seminars.
  • Regulärer Preis 290 € bei Buchung bis einen Tag vor Beginn des Seminars.
  • Wiederholer erhalten 50 Prozent Wiederholer-Rabatt.
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.
  • Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hinweis

  • Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungsort

  • mack.partners, Basthorst.

Termin Eigenschaften

Beginn 28.09.2019 10:00
Ende 29.09.2019 16:00
Investition 290 €
Frühbucher 250 € (bis 28.08.2019)
Ort
Basthorst
mack.partners, Grandweg 13, 21493 Basthorst
Basthorst
290