Krisenintervention bei der Arbeit mit Menschen

Krisenintervention bei der Arbeit mit Menschen

Oh, was mache ich nur, wenn...?

Als Coach, Therapeut oder Mensch, der anderen Mitmenschen hilft, kennst Du dies vermutlich: Dein Gegenüber bricht unerwartet in Tränen oder Weinkrämpfe aus. Oder fällt plötzlich in ein anhaltendes abwesendes Schweigen. Oder bekommt überraschend körperliche Symptome, wie z.B. Schmerzen, Tinnitus, Atemnot, Schwindel oder Übelkeit. Oder wird unvermittelt laut und flippt aus.

Wie bleibst Du in solchen Situationen so bei Dir, dass Du dem betreffenden Menschen in der akuten Krise helfen kannst? Wie schaffst Du es, Dich nicht anstecken zu lassen von den überwältigenden Emotionen, die der andere durchlebt? Und wie kannst Du sich anbahnende Krisen so rechtzeitig erkennen, dass Du nicht von den emotionalen Ausbrüchen überwältigt wirst, sondern den betreffenden Menschen in seiner Krise vorausschauend unterstützen kannst?

Auch als bestens methodisch ausgebildeter Coach oder Therapeut kannst Du nicht wissen, mit was für einem emotionalen Gepäck Dein nächster Klient durch die Tür kommt.

Damit Du auch mit schweren Gepäckstücken souverän umgehen kannst, geben wir gerne unsere Erfahrungen im Umgang mit emotionalen Krisen an Dich weiter. In diesem Spezial-Seminar für Coaches, Therapeuten oder helfende Menschen vermitteln wir Dir schnell wirksame Werkzeuge und Strategien zur Kriseninterventionen, die Du sofort in Deiner Praxis anwenden kannst.

Zielgruppe

Dieses Seminar ist besonders interessant für Coaches, Therapeuten und Menschen, die andere Menschen in kritischen Situationen therapeutisch oder seelisch unterstützen.

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung und Arbeit mit Menschen in kritischen und emotional belasteten Lebenssituationen ist hilfreich.

Nutzen

  • Verstehen der Grundlagen emotionaler Krisen.
  • Wirksames Handeln in emotionalen Notfällen, u.a.
    • Typische Notfälle in der Praxisarbeit.
    • Symptome und Merkmale emotionaler Krisen.
    • Physiologische Auswirkungen von Stress.
    • Umgang mit extremen Emotionen.
    • Verantwortung und Handeln.
    • Effektive Kriseninterventionen.
  • Leichter Transfer in den Alltag durch viele praktische Übungen.
  • Gruppengröße von maximal 18 Teilnehmerinnen / Teilnehmer.

Themen

In diesem Seminar lernst Du, in eskalierenden zwischenmenschlichen Situationen handlungsfähig zu bleiben und somit hilfreich unterstützen zu können:

  • Lerne die physiologischen und psychologischen Hintergründe von Traumata, Krisen, Ängsten und Panikattacken kennen.
  • Erlebe, wie Du Deinen eigenen Zustand in kritischen Situationen verbessern kannst.
  • Erprobe wirksame Verhaltensweisen zur Deeskalation und Beruhigung.
  • Erarbeite Deinen maßgeschneiderten Notfallplan für wiederkehrende Praxis-Situationen.

Vorgehen

Unsere Seminare und Ausbildungen sind sehr praxisorientiert und folgen dem EVA-Muster: Erfahren – Verstehen – Anwenden. Für einen optimalen Lernerfolg nutzen wir folgende Lern-Methoden im Wechsel:

  • Konzentrierte Theorie-Inputs und Hintergrundinformationen.
  • Demos und Beispiele aus der Praxis.
  • Übungen in Kleingruppen.
  • Reflexion in Kleingruppen oder im Plenum.
  • Supervision und Feedback durch die Ausbilder.

Termine und Dauer

Krisenintervention bei der Arbeit mit Menschen – Ein Wochenende (1 x 3 Tage)

  • 22. bis 24. November 2019.

Seminarzeiten

  • Freitags 17:00 bis 21:30 Uhr.
  • Samstags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Sonntags 10:00 bis 17:30 Uhr.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Integraler Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Aufstellungsleiterin, Lehrtrainerin (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Integraler Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie, Aufstellungsleiter, Lehrtrainer (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Frühbucher-Preis nur 360 € bei Buchung bis einen Monat vor Beginn des Seminars.
  • Regulärer Preis 430 € bei Buchung bis einen Tag vor Beginn des Seminars.
  • Wiederholer erhalten 50 Prozent Wiederholer-Rabatt.
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.
  • Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hinweis

  • Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungsort

  • Heinrich-Heine-Gymnasium, Hamburg-Poppenbüttel.

Termin Eigenschaften

Beginn 22.11.2019 17:00
Ende 24.11.2019 17:30
Investition 430 €
Frühbucher 360 € (bis 22.10.2019)
Ort
Hamburg-Poppenbüttel
Heinrich-Heine-Gymnasium, Harksheider Straße 70, 22399 Hamburg
Hamburg-Poppenbüttel
430