Integrale Meditation

Integrale Meditation

Erforsche die Stille in Dir

In unserem hektischen Alltag nehmen wir uns selten Raum und Zeit, um in Ruhe unsere Gedanken zu untersuchen und in unsere Mitte zu kommen. Stattdessen reagieren wir oft unbewusst und konditioniert auf die unzähligen Reize und „Angebote“ unserer Umwelt.

Statt in uns zu ruhen sind wir dann oft außer uns, genervt, gestresst oder irritiert, weil unsere Erwartungen nicht mit der Realität übereinstimmen und wir somit aus unserer emotionalen Balance geraten.

Wie wäre es für Dich, Dein permanent laufendes Gedankenkarussell zu entschleunigen oder gar anzuhalten? Vielleicht kennst Du ja bereits Momente, in denen Du frei von Gedanken warst. In denen Du völlig entspannt und im Hier und Jetzt gegenwärtig bist.

Regelmäßige Meditation hilft Dir dabei, diesen Zustand von Klarheit und Wachheit häufiger und anhaltender zu erleben.

»Wenn Du der Stille gewahr wirst, dann ist da sofort ein Zustand von stiller Wachsamkeit. Du bist präsent. Du bist aus einer kollektiven menschlichen Konditionierung von Tausenden von Jahren ausgestiegen.«

– Eckhart Tolle

Zielgruppe

Dieses Seminar ist besonders interessant für Menschen, die sich mehr Bewusstheit, geistige Flexibilität und Klarheit, mehr Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit in ihrem Leben wünschen.

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit Meditation oder anderen Entspannungstechniken erforderlich.
  • Neugier für andere Menschen und die eigene Entwicklung ist hilfreich.

Nutzen

  • Kennenlernen des Integralen Ansatzes.
  • Verstehen der Grundlagen von Meditation, u.a.
    • Wurzeln der Meditation.
    • Formen der Meditation.
    • Körperhaltungen.
    • Neurophysiologie.
  • Eigenes Erleben und praktisches Üben verschiedener Formen der Meditation, u.a.
    • Atem-Meditation (z.B. Sufi Breathing).
    • Geführte Meditation.
    • Aktive Meditation (z.B. Lathian Meditation).
    • Meditation über die Bewusstseinsebenen.
    • Big-Mind-Meditation.
    • Meditation mit Brainwave-Entrainment.
  • Leichter Transfer in den Alltag durch viele praktische Übungen.
  • Gruppengröße von maximal 18 Teilnehmerinnen / Teilnehmer.

Themen

Integrale Meditation ist eine spirituelle Praxis, die kein religiöses Bekenntnis erfordert und auch einfach als Entspannungstechnik angewendet werden kann. Verschiedene wissenschaftliche Studien zeigen, dass sich regelmäßige Meditation sehr positiv auf unseren Geist und Körper auswirkt, u.a.

  • Mehr kognitive Klarheit und ein wacheres Erleben des Alltags.
  • Mehr geistige Flexibilität durch Anregung der neuronalen Plastizität des Gehirns.
  • Gesteigerte Konzentrationsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Stress.
  • Linderung körperlicher Beschwerden, u.a. von Kopf- und Rückenschmerzen, Verspannungen, Tinnitus, chronischen Schmerzen, Allergien, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Bluthochdruck etc.

Meditation hilft Dir, immer tiefere Schichten Deines Bewusstseins zu erkunden. Dadurch kann mehr Gleichmut in Dein Leben kommen und Dich zunehmend von den unbewussten und einschränkenden Konditionierungen und persönlichen Begrenzungen befreien:

  • Erlerne und erprobe verschiedene Formen und Techniken der Meditation.
  • Entdecke eine für Dich passende und alltagstaugliche Meditationsform.
  • Erlebe den Zusammenhang zwischen Meditation und dem Integralen Ansatz von Ken Wilber.
  • Erforsche die Verbindung zwischen individuellem Wachstum und der Entwicklung Deines Bewusstseins.

Vorgehen

Unsere Seminare und Ausbildungen sind sehr praxisorientiert und folgen dem EVA-Muster: Erfahren – Verstehen – Anwenden. Für einen optimalen Lernerfolg nutzen wir folgende Lern-Methoden im Wechsel:

  • Konzentrierte Theorie-Inputs und Hintergrundinformationen.
  • Demos und Beispiele aus der Praxis.
  • Übungen in Kleingruppen.
  • Reflexion in Kleingruppen oder im Plenum.

Termine und Dauer

Integrale Meditation – Ein Wochenende (1 x 3 Tage)

  • 01. bis 03. Februar 2019.

Seminarzeiten

  • Freitags 17:00 bis 21:30 Uhr.
  • Samstags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Sonntags 10:00 bis 17:30 Uhr.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Integraler Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Aufstellungsleiterin, Lehrtrainerin (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Integraler Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie, Aufstellungsleiter, Lehrtrainer (DVNLP) und Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Frühbucher-Preis nur 360 € bei Buchung bis einen Monat vor Beginn des Seminars.
  • Regulärer Preis 430 € bei Buchung bis einen Tag vor Beginn des Seminars.
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.
  • Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hinweis

  • Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungsort

  • Heinrich-Heine-Gymnasium, Hamburg-Poppenbüttel.

Termin Eigenschaften

Beginn 01.02.2019 17:00
Ende 03.02.2019 17:30
Investition 430 €
Frühbucher 360 € (bis 01.01.2019)
Ort
Hamburg-Poppenbüttel
Heinrich-Heine-Gymnasium, Harksheider Straße 70, 22399 Hamburg
Hamburg-Poppenbüttel
430