Integrales NLP Basiskurs

Integrales NLP Basiskurs

Wie mache ich mich verständlich?

Vielleicht kennst Du solche Situationen aus Deinem Alltag: Um Missverständnisse auszuschließen gibst Du Dir bei wichtigen Anliegen besondere Mühe, Dich Deinem Gesprächspartner genau mitzuteilen. Doch je mehr Mühe Du Dir gibst, desto wahrscheinlicher wirst Du missverstanden.

Paul Watzlawick hat dieses Phänomen mal mit einem Augenzwinkern zu einem allgemeinen Kommunikations-Gesetz erhoben: »Missverstehen ist die Regel, Verstehen die Ausnahme«. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass die Bedeutung Deiner Mitteilungen durch den Empfänger bestimmt wird – und nicht durch Dich!

Zwischenmenschliche Kommunikation wird zusätzlich dadurch erschwert, dass durch unseren digitalen Lebensstil die allgemeine Aufmerksamkeits-Spanne von Menschen in den letzten Jahren rapide abgenommen hat – von 12 Sekunden auf nur 8 Sekunden binnen weniger Jahre. Einer Studie von Microsoft aus 2015 folgend sind Goldfische mittlerweile länger aufmerksam (9 Sekunden) als die junge Smartphone-Nutzer, die an der Studie teilnahmen.

Doch wie kannst Du Dich dann eigentlich verständlich machen? Macht es überhaupt noch Sinn, Dir besondere Mühe zu geben, um Dich klar und präzise auszudrücken?

Wenn Du uns fragen: Ja, auf alle Fälle! Es ist und bleibt sinnvoll, vor allem wenn Du ein wichtiges Anliegen mitteilen möchtest!

»Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.«

– Virginia Satir

Wertschätzend und klar kommunizieren

Erfahrungsgemäß wird eine Kommunikation dann gut gelingen, wenn wir stärker als bisher auf die aktuellen Gegebenheiten eingehen und intensiver als bislang die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns mit beachten.

Wenn die Bedeutung unserer Mitteilungen durch den Empfänger bestimmt wird dann ist es sinnvoll, auf das gegenwärtige Bewusstsein unseres Gegenübers einzugehen, um ihn wirksam zu erreichen. Eine Kommunikation, die dies leistet und Elemente des Integralen Ansatzes mit beachtet, wird als »integral« bezeichnet.

Sobald wir die Bewusstheit unserer Mitmenschen stärker beachten, verstehen wir ihre Motive und Einstellungen besser und können wertschätzender auf sie und ihre Bedürfnisse eingehen – und dabei klar auch eigene Bedürfnisse in unsere Begegnung einfließen lassen. Auf diese Weise trägt Integrale Kommunikation dazu bei, unsere Begegnungen zu vertiefen und Verbundenheit in und zwischen unseren Gemeinschaften zu fördern.

Was ist Integrales NLP?

Integrales NLP ist ein integral durchdrungenes NLP. NLP und der Integrale Ansatz werden ineinander integriert, integrale Aspekte, Methoden und Erkenntnisse in das NLP einbezogen und die Formate und Techniken des NLP der ersten bis zur dritten Generation integral in unsere Ausbildungen eingeordnet. Mehr Informationen dazu findest Du in unserem Artikel »Integrales NLP«.

Zielgruppe

Unser Integrales NLP Basiskurs eignet sich gut für…

  • Menschen, die ihre Wahrnehmung schärfen, ihre Kommunikation und ihre Beziehungen zu ihren Mitmenschen verbessern möchten;
  • Menschen, die sich mit den Grundlagen des Neuro-Linguistischen Programmierens (NLP) praktisch und in kompakter Form vertraut machen wollen;
  • Menschen, die an unserer Systemisch-Integraler Coach Ausbildung teilnehmen möchten.

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit NLP und dem Integralen Ansatz erforderlich.
  • Neugier für andere Menschen, Interesse an persönlichem Wachstum und zwischenmenschlicher Kommunikation hilfreich.

Nutzen

  • Kennenlernen des Integralen Ansatzes von Ken Wilber:
    • Elemente der Integralen Landkarte.
    • Individuelle Entwicklung.
  • Erlernen und Praktizieren von Integralem NLP, u.a.
    • Unterschiede zu anderen Formen der Kommunikation.
    • Konstruktion unserer Wirklichkeit.
    • Neuro-physiologische Grundlagen der Wahrnehmung und des Gehirns.
    • Bedeutung des Bewusstseins für gelingende Kommunikation.
    • Wertschätzender Kontakt zu Mitmenschen.
    • Wirkungsvolle Zielsetzungen.
    • Anker-Techniken für herausragende Zustände und punktgenaue Bestleistungen.
    • Wertvolles und sinnesspezifisches Feedback.
    • Zielgerichteter und ökologischer Ressourceneinsatz.
    • Wirksame Sprache für Veränderungen.
    • Neurologische Ebenen
  • Trainieren und Erweitern der eigenen Wahrnehmung.
  • Kennenlernen verschiedener Sichtweisen und Bewusstseins-Zustände.
  • Leichter Transfer in den Alltag durch viele praktische Übungen.
  • Gruppengröße von maximal 18 Teilnehmerinnen / Teilnehmer.
  • Grundlage für unsere Systemischer Coach Ausbildung.
  • Teilnahme-Zertifikate (bei Erfüllen der Voraussetzungen):
    • NLP Basic (DVNLP) – Voraussetzung zur Teilnahme unserer Systemisch-integraler Coach Ausbildung.
    • Integrales NLP Basic (mack.partners).

Themen

In unserem inspirierenden und kurzweiligen Basiskurs erlernst und erlebst Du selbst die Kraft des Integralen NLP:

  • Lerne den Integralen Ansatz von Ken Wilber und seine vielfältigen Auswirkungen auf unsere Kommunikation näher kennen.
  • Erfahre, wie unser Gehirn Wahrnehmung organisiert und so unsere Wirklichkeit formt – und dass wir nicht davon ausgehen sollten „einfach“ verstanden zu werden.
  • Erweitere und schärfe Deine eigenen Sinne, um mehr von Dir selbst, Deinen Mitmenschen und der Welt um Dich herum „wahr“ zu nehmen.
  • Verfeinere mit Hilfe der Integralen Landkarte Deine eigenen Fähigkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und gute Beziehungen aufzubauen.
  • Erlebe ganz praktisch, wie Du wirksam(er) kommunizieren kannst, um besser verstanden zu werden und mehr von dem zu erreichen, was Du Dir wünschst.
  • Erkenne, in welchem Bewusstsein sich Dein Gegenüber befindet, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Euch bestehen und berücksichtige dies wertschätzend in Deiner Kommunikation.
  • Entdecke, wie sich unterschiedliche Bewusstseins-Zustände auf Deine Kommunikation auswirken und wie Du bestimmte Zustände schnell und wirksam herbeiführen, intensivieren, abschwächen oder unterbrechen kannst.

Der Integrales NLP Basiskurs ist Grundlage für unsere Ausbildung Systemisch-Integraler Coach.

Vorgehen

Unsere Seminare und Ausbildungen sind sehr praxisorientiert und folgen dem EVA-Muster: Erfahren – Verstehen – Anwenden. Für einen optimalen Lernerfolg nutzen wir folgende Lern-Methoden im Wechsel:

  • Konzentrierte Theorie-Inputs und Hintergrundinformationen.
  • Demos und Beispiele aus der Praxis.
  • Übungen in Kleingruppen.
  • Reflexion in Kleingruppen oder im Plenum.
  • Supervision und Feedback durch die Ausbilder.

Termine und Dauer

Integrales NLP Basiskurs – kompakt (5 Tage)

  • 04. bis 08. Oktober 2019.

Seminarzeiten

  • Freitags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Samstags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Sonntags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Montags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Dienstags 10:00 bis 17:30 Uhr.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Aufstellungsleiterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Aufstellungsleiter, Heilpraktiker für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Frühbucher-Preis nur 450 € bei Buchung bis einen Monat vor Beginn der Ausbildung.
  • Regulärer Preis 550 € bei Buchung bis einen Tag vor Beginn der Ausbildung.
  • Wiederholer erhalten 50 Prozent Wiederholer-Rabatt.
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.
  • Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hinweis

  • Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungsort

 

 

Termin Eigenschaften

Beginn 04.10.2019 10:00
Ende 08.10.2019 17:30
Investition 550 €
Frühbucher 450 € (bis 06.09.2019)
Ort Hamburg-Poppenbüttel