Integrale Organisations- und Strukturaufstellungen (IOSA) Basiskurs

Integrale Organisations- und Strukturaufstellungen (IOSA) Basiskurs

Systeme in Ordnung bringen können

Integrale Organisations- und Struktur-Aufstellungen nach Rolf Lutterbeck – kurz IOSA – sind ein sehr schnelles und effektives Werkzeug für die Arbeit und Veränderung unbewusster Beziehungsmuster z.B. in Unternehmen, Geschäftsführungen, Hochleistungsteams, Familien und Partnerschaften.

Komplexe Themenstellungen lassen sich schon nach ein bis zwei Stunden weitgehend und aus vielen integralen Perspektiven heraus umfassend analysieren und verstehen – und die Auswirkung möglicher Handlungsoptionen erproben. Bei so genannten Blitzlicht-Aufstellungen entstehen bereits nach wenigen Minuten erste neue Erkenntnisse für den Klienten. IOSA unterscheidet sich zudem von klassischen Familienaufstellungen indem IOSA Aufstellungen sich unter anderem auf die Struktur der Beziehungen und auf wahrgenommene Veränderungen fokussieren.

Mit IOSA lernst Du ein bewährtes Handwerkzeug kennen, welches die unbewussten Verstrickungen und Wechselwirkungen Deiner Klienten bildhaft aufdeckt und somit einer bewussten Veränderung zugänglich macht. IOSA nutzt dazu eine universelle und transverbale Bildsprache sozialer Beziehungen, deren kulturübergreifende Wirkung seit vielen Jahren wissenschaftlich erforscht wird.

Basiskurs der IOSA-Practitioner-Ausbildung

Unser IOSA Basiskurs ist Teil der IOSA-Practitioner-Ausbildung, die von Rolf Lutterbeck konzipiert wurde und in Kooperation mit ihm durchgeführt wird. Die Teilnahme an unserem IOSA-Basiskurs erlaubt Dir die Teilnahme an weiteren Aufbaukursen der IOSA-Practitioner-Ausbildung und an IOSA Supervisions- und Übungstagen.

Zielgruppe

Unser IOSA Basiskurs eignet sich gut für…

  • Alle Menschen, die mit Menschen arbeiten und Interesse an der Organisations- und Strukturaufstellungsarbeit haben;
  • Coaches, Berater, Heilpraktiker und Therapeuten.

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit dem Anleiten von Aufstellungen und dem Integralen Ansatz erforderlich.
  • Psychische Stabilität und eigene Erfahrungen als Repräsentant und/oder Klient in Aufstellungen. 
  • Neugier für andere Menschen und zwischenmenschliche Beziehungen.

Nutzen

  • Kennenlernen des IOSA Ansatzes, u.a.
    • Entstehung und Geschichte;
    • Unterschiede zu anderen Aufstellungsarten;
    • Systemische Prinzipien;
    • Ablauf Aufstellungen und Auftragsklärung.
  • Erleben der universellen, transverbalen Bildsprache von Beziehungsstrukturen.
  • Erlernen von IOSA Basistechniken.
  • Anleiten von ersten kurzen Aufstellungen.
  • Leichter Transfer in den Alltag durch viele praktische Übungen.
  • Gruppengröße von maximal 18 Teilnehmerinnen / Teilnehmer.
  • Grundlage einer IOSA Pracitioner Ausbildung.

Themen

In unserem Basiskurs lernst Du als Coach, Therpeut oder Aufstellungs-Interessierter Grundlagen des IOSA Ansatzes und IOSA Basistechniken kennen, die Deinen Klienten in Deiner Praxisarbeit wirksam und schnell helfen können:

  • Erfahre, wie der IOSA Ansatz entstanden ist.
  • Lerne wichtige Aspekte des Integralen Ansatzes kennen.
  • Entdecke grundlegende systemische Prinzipien.
  • Erlebe die Wirkung der universellen Bildsprache.
  • Wende IOSA Basistechniken in vielen Praxisübungen an, u.a.
    • Mögliche Anwendungsfelder für IOSA Aufstellungen.
    • IOSA Ablauf und Auftragsklärung.
    • Arbeit mit Symbolen, Bodenankern und Repräsentanten.
    • Bildanalysen.
    • Blitzlicht-Aufstellungen.
    • Problem-Aufstellungen.
    • Tetralemma-Aufstellungen.
  • Führe erste IOSA Interventionen selbst durch.

Der IOSA Basiskurs ist Grundlage unserer IOSA Practitioner Ausbildung und Teil unserer Systemischer Coach Ausbildung.

Vorgehen

Unsere Seminare und Ausbildungen sind sehr praxisorientiert und folgen dem EVA-Muster: Erfahren – Verstehen – Anwenden. Für einen optimalen Lernerfolg nutzen wir folgende Lern-Methoden im Wechsel:

  • Konzentrierte Theorie-Inputs und Hintergrundinformationen.
  • Demos und Beispiele aus der Praxis.
  • Übungen in Kleingruppen.
  • Reflexion in Kleingruppen oder im Plenum.
  • Supervision und Feedback durch die Ausbilder.

Termine und Dauer

IOSA-Basiskurs – Zwei Wochenenden (2 x 3 Tage)

  • 10. bis 12. Juli 2020.
  • 07. bis 09. August 2020.

Seminarzeiten

  • Freitags 17:00 bis 21:30 Uhr.
  • Samstags 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Sonntags 10:00 bis 17:30 Uhr.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Aufstellungsleiterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Aufstellungsleiter, Heilpraktiker für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Frühbucher-Preis nur 670 € bei Buchung bis einen Monat vor Beginn der Ausbildung.
  • Regulärer Preis 750 € bei Buchung bis einen Tag vor Beginn der Ausbildung.
  • Wiederholer erhalten 50 Prozent Wiederholer-Rabatt.
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.
  • Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hinweis

  • Die Reihenfolge der IOSA-Aufbaukurse A und B ist nicht wichtig. Anders gesagt: Reihenfolgen Basiskurs-A-B-C oder Basiskurs-B-A-C und auch Basiskurs-A-C sind möglich.
  • Wer nur Aufstellungen im Business-Kontexten machen möchte, kann auch nur den Basiskurs und den Aufbaukurs B buchen.
  • Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungsort

  • Heinrich-Heine-Gymnasium, Hamburg-Poppenbüttel.

Termin Eigenschaften

Beginn 10.07.2020 10:00
Ende 09.08.2020 17:30
Investition 750 €
Frühbucher 670 € (bis 10.06.2020 00:00)
Ort Hamburg-Poppenbüttel