Integrale Struktur-Aufstellungen anleiten

IOSA Ausbildung

Systeme in Ordnung bringen

Integrale Organisations- und Struktur-Auf­stellungen – kurz IOSA – sind ein sehr schnelles und effektives Werkzeug für die Arbeit und Ver­änderung unbewusster Be­ziehungsmus­ter z.B. in Unternehmen, Ge­schäftsführungen, Hoch­leis­tungs­teams, Fa­mi­lien und Partnerschaften.

Mit IOSA lernst du ein bewährtes Hand­werk­zeug kennen, welches die unbewuss­ten Ver­strickun­­gen und Wechselwir­kun­gen deiner Klienten bild­haft aufdeckt und somit einer bewussten Ver­änderung zugänglich macht. IOSA nutzt dazu eine univer­selle und transverbale Bildsprache so­zialer Beziehungen, deren kulturüber­grei­fende Wirkung seit vielen Jahren wissen­schaft­lich er­forscht wird.

Komplexe Themenstellungen lassen sich schon nach ein bis zwei Stunden weit­ge­hend und aus vielen integralen Perspek­tiven heraus umfas­send analysieren und ver­stehen – und die Aus­wir­kung möglicher Handlungsoptionen erpro­ben. Bei so ge­nann­ten Blitzlicht-Aufstellungen ent­ste­hen bereits nach wenigen Minuten erste neue Er­kenntnisse für den Klienten. IOSA un­ter­scheidet sich zudem von klassi­schen Fa­mi­lien­aufstellungen indem IOSA Auf­stellungen sich unter ande­rem auf die Struktur der Bezie­hungen und auf wahr­genommene Verände­rungen fokus­sieren.

IOSA Anwendungsfelder

IOSA hat sich als moderne und vielseitige syste­mi­sche Strukturaufstellungs-Me­tho­de in den letzten Jahren in einer Vielzahl von Bereichen etabliert:

  • Beziehungen, z.B. Aufstellung von Fa­mi­lien­mitgliedern, Partnern, Freun­den
  • Beratung von Organisationen, z.B. Auf­stel­lung von Hierarchien, Teams, Projek­ten, Kundenbeziehungen oder Produkten
  • Coaching, u.a. Aufstellung von Bezie­hun­gen, Problemen oder Entschei­dungsal­ter­nativen
  • Mediation, z.B. Aufstellung von Kon­flikten
  • Therapie, z.B. Aufstellung von unbe­wuss­ten Themen oder psychosoma­ti­schen Symptomen
  • Gesundheitsvorsorge, z.B. Aufstellung von Organen, Ernährungsweisen, Alternativen Mitteln
  • Kreative Bereiche, z.B. Aufstellung von Drehbuchdramaturgien
  • Förderung von Lernprozessen

Wurzeln und Quellen von IOSA

IOSA ist eine Weiterentwicklung des An­satzes der Systemischen Struktur-Auf­stel­lun­gen (SySt) von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, der wiederum zahl­reiche Ideen und Kon­zepte verschie­dener humanistischer Therapie­schulen in sich vereint.

Rolf und Vera Lutterbeck haben die Systemischen Struktur-Aufstel­lun­gen zum An­satz der Integralen Organisa­tions- und Struktur-Aufstellungen (IOSA) weiter­entwickelt.

Unterschiede zu klassi­schen Aufstellungen

IOSA weisen einige wesentliche Unter­schiede zu den klassischen Formen der Auf­stel­lungs­ar­beit auf, z.B. dem Familien­stellen nach Hellinger.

  • IOSA ermöglicht verdecktes Arbei­ten – Da sich IOSA auf die Struktur und nicht die Inhalte eines Anliegens oder Pro­blems fo­kus­siert erlaubt IOSA das Aufstel­len ab­strak­ter Ele­mente und anonymer Reprä­sen­tanten.
  • IOSA fokussiert auf Unterschiede – IOSA-Interventionen zielen darauf ab, fort­wäh­rend Unterscheidungen zu erzeugen ohne benennen zu müssen, was genau sich ver­ändert hat.
  • IOSA ist integral – IOSA führt in die Auf­stel­lungsarbeit integrale Gesichts­punk­te des Anliegens ein und eröff­net so neue Möglichkeiten für allpar­teiliche und in­te­grale Lösungsbilder.
  • IOSA ist systemisch-konstruktivis­tisch – Mit IOSA bringt der Klient seine indi­vidu­elle unbewusste Reprä­sentation eines Problems oder Anlie­gens zum Aus­druck.
  • IOSA geht lösungsorientiert und ökonomisch vor – IOSA ist sehr öko­no­misch. Die Schlankheit von IOSA macht ihren vielsei­tigen Einsatz auch in Einzel-Coach­ings möglich.
  • IOSA folgt der Grammatik unserer Be­zie­hungen – IOSA folgt der natür­lichen Ord­nung von zwischenmensch­lichen Be­zie­hungen, die sich in der über alle Kul­turen gültigen mensch­liche „Bildsprache“ zeigt.
  • IOSA arbeitet auftragsbezogen – IOSA orientiert sich klar am verein­barten Auf­trag des Klienten.
  • IOSA löst Anliegen mit passenden Auf­stellungsformaten – IOSA ent­spricht weniger einem Werkzeug als einem gut ausgestatteten Werkzeug­kasten, in dem die jeweils passenden Werkzeuge für ein bestimmtes Anlie­gen oder Problem be­reit­stehen.

Anerkannte IOSA-Abschlüsse​

Unsere IOSA-Ausbildung ist Teil der Praxis-Aus­bil­dung „Integrale Orga­ni­sations- und Struktur-Auf­stellungen“, die von Rolf Lutter­beck kon­zi­piert wurde und in Ko­opera­tion mit ihm durch­ge­­führt wird.

Die Teilnahme an unseren Modulen erlaubt dir die Teil­nahme an weiteren Aufbaukursen dieser Ausbildung.

Zahlen, Daten, Fakten

Dauer

  • Basiskurs: Zwei Wochenenden
    • Freitag 17:00-21:00 Uhr
    • Samstag 10:00-19:30 Uhr
    • Sonntag 10:00-16:30 Uhr
  • Aufbau-Module: Vier Tage je Modul
    • 10:00-19:00 Uhr am ersten Tag
    • 10:00-19:00 Uhr an den Folgetagen
    • 10:00-17:00 Uhr am letzten Tag

Investition

  • Frühbücher-Preis je Modul nur 750 € wenn du dich zwei Monate vor Semi­nar­beginn anmeldest
  • Regulärer Preis 850 € bis Semi­nar­beginn
  • In vielen Fällen konnten unsere Teil­nehmenden eine öffentliche Förde­rung in Anspruch nehmen

Im Preis enthalten

  • Ausbildung durch zwei thera­peutisch und lebenserfahrene Lehrtrainer
  • Tagungspauschalen und Raummiete
  • Pausen-Verpflegung und Getränke
  • Hochwertige Seminarunterlagen
  • Viele praktische Übungen
  • Kostenfreie Teilnahme an unseren Aufstellungstagen als Repräsen­tant:in für sechs Monate

Ort

  • Hamburg-Poppenbüttel oder Basthorst

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit dem An­leiten von Aufstellungen und dem In­te­gralen Ansatz erforderlich.
  • Psychische Stabilität – das Seminar dient der beruflichen und persönlichen Weiterbildung und ist keine Therapie.

Nächste Termine

Dezember 2024

2024Fr13Dez(Dez 13)17:00So15(Dez 15)16:30StartIOSA-Aufstel­lungs­arbeit Basis­kursSysteme in Ordnung bringen können – Teil 1 (Teil 2 vom 24.-26.01.2025)17:00 – 16:30 (15) Hamburg-Poppenbüttel

Neue Termine in Planung

Bitte merkt mich vor für "IOSA Ausbildung"

Melde dich hier an…

IOSA-Ausbildung Module

Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Noch Fragen offen?

Melde dich gerne bei uns, wenn du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass an­spruchsvolle und umfangreiche Ausbildungen oft zu vielen Fragen führen – gerade vor der Entscheidung und am Beginn.

Ausbildungsinhalte

IOSA-Aufstellungsarbeit Basiskurs

Systeme in Ordnung bringen können – Dein Einstieg in die Integrale Aufstellungsarbeit

In unserem IOSA-Aufstellungsarbeit Basis­kurs lernst du als Coach, Therapeut oder Aufstel­lungs-Interessierter Grundla­gen des IOSA An­satzes und IOSA Basistechni­ken kennen, die dei­nen Klienten in deiner Praxisarbeit wirksam und schnell helfen kön­nen. Nach dem Basiskurs bist du be­reits in der Lage erste Aufstellungen ei­genständig anzuleiten.

Unser IOSA-Basiskurs ist Teil unserer Integra­len Coach Ausbildung und Grundlage un­serer IOSA Ausbildung, die von Rolf Lutterbeck konzipiert wurde und in Kooperation mit ihm durchgeführt wird. Die Teilnahme an unserem IOSA-Auf­bau­kurs erlaubt dir die Teilnahme an wei­te­ren Aufbaukursen der IOSA-Ausbildung und an IOSA Supervisions- und Übungs­tagen.

Themenschwerpunkte

  • Lerne den IOSA Ansatz der Integralen Strukturaufstellungen kennen, u.a.
    • Entstehung und Geschichte der IOSA Aufstellungsarbeit;
    • Unterschiede zu anderen Aufstel­lungsarten;
    • Grundlegende systemische Prin­zi­pien;
    • Mögliche Anwendungsfelder für IOSA Aufstellungen;
    • Ablauf von IOSA-Aufstellungen und Auftragsklärung;
    • Rollen von Aufstellungsleiter, Re­präsentant:in und Klient:in.
  • Lerne wichtige Aspekte des Inte­gra­len Ansatzes kennen.
  • Erlebe die Wirkung der universellen Bildsprache.
  • Wende IOSA Basistechniken in vielen Praxisübungen an.
  • Führe erste IOSA Interventionen selbst durch.

Voraussetzungen

  • Keine Vorerfahrungen mit dem An­leiten von Aufstellungen und dem In­te­gralen Ansatz erforderlich.
  • Wir empfehlen dir die Teilnahme an unserem Aufstellungstag als Klient:in oder Repräsentant:in falls du noch keinerlei Erfahrung mit Aufstellungen haben solltest.
  • Psychische Stabilität.

IOSA-Aufstellungsarbeit Aufbau A

Arbeit mit unbewussten Anteilen – Unbewusste Kräfte zugänglich machen

Vertiefe im IOSA-Aufstellungsarbeit Auf­bau­kurs A deine IOSA Praxis und erlerne die Aufstel­lungs­arbeit mit unbewussten An­teilen. Entdecke neue IOSA Aufstel­lungs­­for­men und Inter­ven­tio­nen, die auf die unbewussten Elemente und Beziehun­gen dei­nes Klienten fokussieren, um wirk­same und heilsame Lösungen in der IOSA Aufstellungs­arbeit zu erarbeiten.

Die meisten Anliegen und Probleme, die wir oder unsere Klienten haben, erweisen sich als so hartnäckig, weil sie auch unbe­wuss­te Elemente enthalten, die uns kogni­tiv nicht zugänglich sind. Dies können z.B. ausgeblendete Hindernisse sein, deren Wir­kung wir zwar spüren können, die wir jedoch nicht genau lokalisieren können, oder eine positive Absicht, die uns unbe­wusst daran hindert unser Problem zu lö­sen oder die unbe­wusste Loyalität zu ei­nem Vorfahren, die sich in unserem Ver­hal­ten zeigt (z.B. Selbstsabotage).

Unser IOSA-Aufbaukurs A baut auf dem IOSA-Basiskurs auf und ist Teil der IOSA-Aus­bildung, die von Rolf Lutterbeck kon­zipiert wurde und in Kooperation mit ihm durch­ge­führt wird. Die Teil­nahme an unse­rem IOSA-Aufbaukurs erlaubt dir die Teil­nahme an weiteren Aufbaukursen der IOSA-Ausbildung und an IOSA Super­vi­sions- und Übungs­tagen.

Themenschwerpunkte

  • Erfahre, wie du Musterrepräsenta­tio­nen erkennen und unterbrechen kannst.
  • Lerne das Ritual der Rückgabe kennen.
  • Erkenne Verstellungen, Vermisch­un­gen (Projektionen) und Verwechse­lun­gen und lerne, mit diesen wirksam umzugehen.
  • Wende IOSA-Aufstellungsformate für die Arbeit mit unbewussten Elemen­ten an.
  • Leite eigenständig IOSA Aufstellun­gen und Interventionen mit unbe­wuss­ten Anteilen an.

Voraussetzungen

  • Teilnahme an einem IOSA Basiskurs (Nachweis).

IOSA-Aufstellungsarbeit Aufbau B

Aufstellungsarbeit in Business-Kontexten – Aufstellungen für berufliche Kontexte und Organisationen

Integrale Business-Aufstellungen sind ein sehr wirksames und schnelles Mittel, um die komplexen und unsichtbaren Bezie­hungs­geflechte in Organisationen zu ent­decken und ein besseres Verständnis für die Einzigartige kulturelle DNA des be­tref­fenden Un­ternehmens zu gewinnen. Sol­che Aufstellungen können dir und den Be­teiligten wert­volle Impulse und wichti­ge Ansatzpunkte für die Führungsarbeit und eine bewusste Unternehmensentwicklung liefern.

In unserem IOSA-Aufbaukurs B lernst du als Coach, Organisationsberater oder Auf­stel­lungs-Interessierter die Aufstellungs­a­rbeit in Business-Kontexten und darauf basie­ren­de IOSA Aufstellungsformate kennen, die deinen Klienten in deiner Pra­xis­arbeit wirksam und schnell helfen kön­nen.

Unser IOSA-Aufbaukurs B baut auf dem IOSA-Basiskurs auf und ist Teil der IOSA-Aus­bildung, die von Rolf Lutterbeck kon­zi­piert wurde und in Kooperation mit ihm durch­ge­führt wird. Die Teil­nahme an un­serem IOSA-Aufbaukurs erlaubt dir die Teil­nahme an weiteren Aufbaukursen der IOSA-Ausbildung und an IOSA Supervisi­ons- und Übungs­tagen.

Themenschwerpunkte

  • Erfahre, wie du im Business-Umfeld professionell und wirksam mit Auf­stel­­lun­gen arbeiten kannst.
  • Lerne symbolische Aufstellungen als schnelles Analyse-Tool für Unter­neh­mer, Führungskräfte und Teams ken­nen.
  • Erkenne Verstrickungen in privaten und beruflichen Kontexten und lerne Wege kennen, wie du damit profes­sio­nell um­gehen und weiter arbeiten kannst.
  • Wende IOSA-Aufstellungsformate für die Aufstellungsarbeit im Business an.
  • Leite eigenständig IOSA Aufstellun­gen und Interventionen im Business-Umfeld an.

Voraussetzungen

  • Teilnahme an einem IOSA Basiskurs (Nachweis).

Titel

Teaser

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Themenschwerpunkte

  • XXX.

Voraussetzungen

  • XXX.

Noch Fragen offen?

Melde dich gerne bei uns, wenn du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass an­spruchsvolle und umfangreiche Ausbildungen oft zu vielen Fragen führen – gerade vor der Entscheidung und am Beginn.

Bleibe Up-to-date

Hey du – melde dich gerne zu unserem kosten­losen Newsletter an, der dich gelegentlich über interessante Perspektiven, Artikel und Angebote informiert.

Selbstverständlich geben wir deine Daten nicht an Dritte weiter!