Unternehmen als psychische Falle

Fesselt Ihr Unternehmen Sie und andere Menschen?

Im (goldenen) Käfig gefangen?

Organisationen können auch als psychische Realitätskonstruktionen verstanden und gedeutet werden. Aus dieser Sicht betrachtet bringen sie Vorstellungen, Ideen, Gedanken und Handlungen hervor, die die Mitglieder der Organisation schließlich psychisch abhängig machen, gefangen halten oder fesseln.

Viele Unternehmen entwickeln eine Organisationskultur, die sie davon abhält, sich mit ihrer Umgebung wirksam auseinanderzusetzen. Je stärker sich eine Organisation und ihre Mitglieder von bevorzugten Überzeugungen und Aspekten ihrer Kultur einfangen und beeindrucken lässt desto stärker ist auch die Tendenz sich selbst zu begrenzen. In der Organisation bevorzugte Denkweisen können so zu einer psychischen Falle geraten. Beispiele:

  • Erfolgreiche Unternehmen werden über Nacht von unbekannten Wettbewerbern überholt, weil sie sich auf ihren ehemaligen Erfolgen ausruhten und sich in der illusorischen Sicherheit wähnten, die Anforderungen des Marktes genau zu kennen, und ihre Überlegenheit als gegeben ansahen.
  • Materiell und finanziell reiche Unternehmen werden nachlässig in ihrer Organisation, weil alles im Überfluss vorhanden zu sein scheint. Dies bietet den Mitarbeitern und Managern Spielraum für nachlässiges Arbeiten, für Verschwendung und das Verbergen von Fehlern. Standardprozesse institutionalisieren häufig Gedankenlosigkeit, Irrtümer und Unwirtschaftlichkeit – und insgesamt vermeidbare Kosten.
  • Gruppendenken führt immer wieder zu Fehleinschätzungen von Entscheidungsgremien – weil sich niemand traut, unbequeme Wahrheiten auszusprechen, um nicht exkommuniziert zu werden. Auf diese Weise kommen völlig unsinnige Projekte ins Leben oder es wird an alten Verfahrensweisen oder Entscheidungen festgehalten, weil diese nie wirklich ernsthaft in Frage gestellt oder abgelehnt wurden.

Falsche Voraussetzungen, als selbstverständlich angenommene Überzeugungen, nicht hinterfragte Handlungsregeln und viele andere Faktoren können zusammenwirken und so sich selbst beschränkende Weltbilder hervorrufen, die gleichermaßen Ursprung und Hindernis für organisiertes Handeln sein können.

Finden Sie einige Aspekte Ihrer Organisation hier gut beschrieben? Es gibt viele alternative Möglichkeiten, Organisationen zu verstehen!

logo

Wir eröffnen Menschen und Organisationen neue Wege zu mehr Bewusstsein und einer gesunden Entwicklung.

Selbstverständlich geben wir Ihre / Deine Daten nicht an Dritte weiter!

Search