Gut Basthorst

Refugium für gesunde Entwicklung

Beständigkeit durch Wandel

Herzlich Willkommen auf Gut Basthorst – unse­rem Refugium für eine gesunde Entwick­lung. Einem Ort mit Geschichte, der erstmals 1278 in den Chroniken auftaucht und seitdem viele hi­storische Umbrüche mit­erlebt hat.

„Hier ist kein Tag wie jeder andere“ – das Motto von Gut Basthorst bringt das Wesen einer ge­sun­den Entwicklung für uns vortrefflich auf den Punkt: Wandel und Beständigkeit bedingen ei­nan­der – und ent­wickeln sich zusammen. Hier verbinden sich traditionelle Land- und Forst­wirt­schaft mit modernem Lebensgefühl. Gut Bast­horst ist ein be­liebter Ort für Hochzeiten, Fir­men­feiern, Tagungen, Messen, Kon­zer­te und Märkte sowie Heimat mehrerer mittel­stän­discher Un­ter­nehmen und Händler. Und unsere erste Wahl für wirksame Ent­wicklungs­pro­zesse.

Zu Sinnen kommen

Hier kannst du der Hektik der Stadt und deines Alltags entkommen. Vor den Toren Hamburgs und dennoch „gefühlt“ weit weg kannst du auf Gut Basthorst mal in Ruhe durchatmen, dei­ne Seele baumeln lassen und ungestört über dich und deinen Lebensentwurf nachdenken.

Diese Zuflucht bietet dir Raum und viele Gele­gen­heiten zur Kon­tem­pla­tion und Innen­schau. Sei es beim Beobachten eines Schmetterlings, beim Betrachten einer Blüte oder dem Wahr­neh­men der herbstlichen Düfte des Wald­es. All dies hilft dir zur Ruhe zu gelangen und deine Mit­te (wieder) zu finden. Hier kannst du Abstand ge­win­nen und Distanz schaffen zu deinem gewohn­ten Leben. Um neue Sichtweisen zu ent­decken. Um zu dir selbst zu finden.

Den eigenen Horizont weiten

Die Landschaft, der Himmel und die besonderen Stimmungen auf Gut Basthorst helfen dir dabei, einen klaren Kopf zu bekommen, deinen Blick zu weiten, neue Sichtweisen zu erkunden und den eigenen Hori­zont zu erweitern. Diese Erlebnisse können sehr inspirierend für dich und deine Le­bens­führung sein.

Die Morgen- und Abendstimmungen mit ihrem besonderen Lichtspiel eignen sich sehr für be­we­gende Spaziergänge und inspirierende Ge­dan­ken. Und bei klarem Nachthimmel kannst du die Milchstraße betrachten – mit ihren unvorstellbar vielen Sonnen und Planeten und dem unvor­stell­bareren Raum dazwischen.

Lebendigkeit und Fülle genießen

Basthorst und Umgebung ist ein Ort der Leben­dig­keit und Fülle. Ge­prägt von guten subtilen Energien wachsen und gedeihen Pflanzen und Tiere prächtig. Du bist umgeben von zahlreichen Singvögeln und Enten. Bienen und Schmet­ter­lin­ge sitzen auf Blumen. Hasen, Eich­hörn­chen und Igel tummeln sich auf den Wiesen und Wegen. Auf den Feldern be­geg­nest du Rehen und Kra­ni­chen. Schwalben und Fledermäuse drehen an schönen Sommerabenden ihre Runden.

Die Reichhaltigkeit der Natur zeigt sich auch in der Fülle der Pflanzen­welt, seien es üppige Wei­zenfelder, satt-gelbe Rapsfelder oder die Blü­tenpracht von Rosen, Apfel- und Kirsch­bäu­men und anderen heimi­schen Pflanzen in den Gärten der Basthorster.

Moin

Hier sagt man „Moin“. Dieser kurze Gruß ist Aus­druck norddeutscher Herzlichkeit und Gast­freund­lich­keit und bedeutetet ursprünglich „schön, gut, angenehm“. Er ist zugleich Ausdruck einer durch Land­schaft, Wasser und Wetter ge­präg­ten Mentalität der Norddeutschen, die so schnell nix aus der Ruhe bringt.

Du triffst hier eher auf Leute, die dir aufge­schlos­sen und hilfsbereit begegnen und meist für einen Klönschnack zu haben sind – ohne da­bei aufdringlich zu erscheinen (andere miss­ver­stehen dies als „kühl“). Schnelllebigkeit und Oberflächlichkeit sind nicht ihr Ding und sie mö­gen es gerne bodenständig, ehrlich und zu­ver­lässig. Hat man ihr Herz ge­won­nen, sind Freund­schaften mit Norddeutschen eine Sache fürs Leben.

Im Pferdestall oder einem der anderen Gast­häu­ser in Basthorst und Um­gebung kannst du Hol­steiner Gastfreundschaft genießen und dich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen.

mack.partners auf Gut Basthorst

Wir haben dieses Refugium für uns lieb gewonnen, da wir hier den na­tür­lichen Wandel der Jahreszeiten, Werden und Vergehen unmittel­bar und mit allen unseren Sinnen wahrnehmen und genießen können.

Wir laden dich ein, diesen magischen Ort für dich ebenfalls (neu) zu ent­decken. Du findest hier optimale Voraussetzungen für deine per­sön­liche Entwicklungsarbeit. Dabei kannst du zur Ruhe kommen, Kraft tan­ken und dich von der Natur inspirieren lassen. Die Weite der Land­schaft oder der Blick in den klaren Sternenhimmel kann dir sehr helfen, deine Gedanken zu sortieren, die Dinge in die richtige Relation zu bringen oder neue Lösungswege zu finden. Du kannst hier einfach sein, musst nix tun, kannst dich einfach wohlfühlen.

Wir freuen uns auf dich.

X