Offener IOSA-Aufstellungstag

Offener IOSA-Aufstellungstag

Lerne IOSA-Aufstellungen kennen

Viele Herausforderungen und Probleme unseres Alltags haben mit den Beziehungen zu tun, in denen wir uns bewegen. Unbewusste Verhaltensmuster hindern uns häufig daran, Probleme eigenständig zu lösen, beruflich und privat erfolgreich zu sein und uns in erfüllender Weise weiterzuentwickeln. Diese unbewussten systemischen Zusammenhänge lassen sich mit Hilfe von Integralen Organisations- und Struktur-Aufstellungen (IOSA) erkennen und wirksam und nachhaltig verändern.

Strukturaufstellungen sind eine schnelle Analyse- und Lösungsmethode. Innerhalb von sehr kurzer Zeit – meist ein bis zwei Stunden – kann ein Thema analysiert und verändert werden. So genannte Blitzlichtaufstellungen oder Problemaufstellungen eröffnen bereits beim Aufstellen einen ersten Blick auf die Beziehungen zwischen den aufgestellten Elementen und führen so zu spannenden Erkenntnissen.

Zielgruppe

Unsere offenen IOSA-Aufstellungstage eignen sich für…

  • Alle Menschen, die Interesse an der Organisations- und Strukturaufstellungsarbeit haben;
  • Neugierige Beginner und erfahrene Repräsentanten;
  • Coaches, Berater, Heilpraktiker und Therapeuten;
  • Privatpersonen mit Interesse an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung;
  • Unternehmer, Selbstständige und Führungskräfte, die ihre Businessanliegen erfolgreich voranbringen und weiterentwickeln möchten.

Nutzen

  • Klären eigener Anliegen und/oder unbewusster Verstrickungen als Klient mit Hilfe von IOSA-Aufstellungen.
  • Mitwirken an Aufstellungen als Repräsentant.
  • Aufdecken und Verstehen systemischer Zusammenhänge.
  • Kennenlernen des IOSA-Ansatzes.
  • Kleine Gruppe von sechs bis maximal 15 Teilnehmerinnen / Teilnehmern.

Themen

IOSA-Aufstellungen sind eine bewährte Methode, um Strukturen und Beziehungen in Systemen durch räumliche Anordnung von repräsentierenden Symbolen oder Personen sichtbar zu machen und „in Ordnung“ zu bringen. IOSA-Aufstellungen können für Systeme aller Art hilfreiche Erkenntnisse und ganzheitliche Lösungen schaffen, unter anderem

  • Partnerschaft, aktuelle Familie, Herkunftsfamilie etc.
  • Diffuse Verhaltensmuster, psychosomatische Symptome, Ängste etc.
  • Entscheidungen, innere und zwischenmenschliche Konflikte etc.
  • Führung, neue Position, Jobwechsel, Karriere, Mobbing etc.
  • Geld und Wohlstand
  • Unternehmen, Abteilungen, Teams, Kunden, Produkte, neue Märkte, Investitionen etc.

Vorgehen

An unseren offenen IOSA-Aufstellungstagen stellt ein Klient dem Aufstellungsleiter sein Thema kurz vor (ggf. unter vier Augen). Auf dieser Basis ermittelt der Aufstellungsleiter die relevanten Elemente. Der Klient wählt aus dem Teilnehmerkreis jeweils eine Person als Repräsentant für das jeweilige Element aus. Daraufhin stellt der Klient unter Anleitung des Aufstellungsleiters die Repräsentanten im Raum auf. Das diffuse Bild des Problems nimmt schrittweise klare Konturen an.

Anschließend beginnt die eigentliche Veränderungsarbeit, indem die Repräsentanten neu positioniert werden und bestimmte Sätze gesprochen werden. Das Gute ist, jede aufgestellte Person kann sagen ob es Veränderungen gibt oder sich etwas besser oder schlechter anfühlt. Hierbei muss gar nicht klar sein, was genau besser oder schlechter geworden ist.

Termine und Dauer

  • Wir bieten regelmäßig offene IOSA-Aufstellungstage pro Jahr an. Termine findest du unten.
  • Beginn: 10:00 Uhr.
  • Ende: ca. 18:00 Uhr.
  • Eine Aufstellung dauert durchschnittlich zwischen 60 und 90 Minuten.

Leitung

  • Isa-Bianka Mack, Aufstellungsleiterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).
  • Dr. Julian Mack, Aufstellungsleiter, Heilpraktiker für Psychotherapie, Integraler Coach, Lehrcoach (DVNLP).

Investition

  • Für Klienten (Teilnehmer mit eigenem Anliegen) 150 € (inkl. MwSt.).
  • Für Repräsentanten (Teilnehmer ohne eigenes Anliegen) 40 € (inkl. MwSt.).
  • Sonderkonditionen für Geringverdiener auf vorherige Anfrage möglich.

Hinweis

Je Aufstellungstag gibt es nur vier Plätze für Klienten mir Anliegen. Dabei berücksichtigen wir den Eingang und die Reihenfolge der Buchungen. Falls Du ein Anliegen hast, empfehlen wir dir möglichst rasch einen Platz als Klient zu buchen.

Veranstaltungsort

  • Heinrich-Heine-Gymnasium, Hamburg-Poppenbüttel.
  • In Ausnahmefällen: mack.partners, Basthorst.
Beginn Ort Investition Anmelden
24.11.2018 10:00 Basthorst 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
12.01.2019 10:00 Hamburg-Poppenbüttel 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
16.02.2019 10:00 Hamburg-Poppenbüttel 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
02.03.2019 10:00 Hamburg-Poppenbüttel 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
06.04.2019 10:00 Hamburg-Poppenbüttel 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
04.05.2019 10:00 Hamburg-Poppenbüttel 150 € als Klient,
40 € als Repräsentant
40